Betreuung

Sportmedizin

Sportmedizin

Die Behandlung und Betreuung der zu betreuenden Athleten/innen durch qualifizierte Sportmediziner/innen inklusive der individuellen Beratung der zu betreuenden Athleten/innen im täglichen Trainingsprozess an den Trainingsorten hat in erster Linie die Zielsetzung, die Belastbarkeit der Athleten/innen unter Beibehaltung einer optimalen Trainingsintensität zu erhalten. Die medizinische Behandlung und Betreuung erfolgt direkt durch einen Olympiastützpunkt oder durch eine sportmedizinische Einrichtung auf Grundlage einer Kooperationsvereinbarung mit dem Olympiastützpunkt. Für die Ärzte/innen der Olympiastützpunkte bzw. deren Kooperationspartner gilt gleichermaßen der Kriterienkatalog für Verbandsärzte des DOSB.  (Quelle: DOSB Stützpunktkonzept 2013)

Der Olympiastützpunkt Hessen arbeitet hier sowohl mit der Sportklinik Frankfurt als auch mit diversen regionalen Partnern und Kliniken zusammen.