Betreuung

Trainingswissenschaft

Leistungsphysiologie

Der Olympiastützpunkt Hessen hält kein eigenes Personal zur Durchführung von leistungsphysiologischen Testverfahren vor. Vielmehr werden diese in der Regel von unserem Kooperationspartner, dem Sportmedizinischen Institut (SMI) Frankfurt, durchgeführt und in enger Abstimmung in Steuerungsprozesse umgesetzt.

Daraus abgeleitete Aufgaben sind:

  • Leistungsphysiologische Diagnostik und Steuerung
  • Auswertung und Beratung von Tests zur Ausdauerleistungsfähigkeit
  • Laktat- und Labordiagnostik, Feldstufentests und sportartspezifische Testverfahren
  • Spiroergometrien, in Verbindung mit dem Laktatstufentest auf dem Laufband oder Fahrradergometer oder als VO2max Rampentest
  • Trainingsmitteluntersuchungen, zum Beispiel mit dem Acentas Herzfrequenz-Monitoring-System